Hundeführerschein

Der Nachweis für die Meisterung des Alltags


Der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater e.V. (BHV) hat in Zusammenarbeit mit führenden deutschen Tierverhaltenstherapeuten einen Hundeführerschein entwickelt, mit dem der Halter dokumentieren kann, dass er seinen Hund im Alltag sicher unter Kontroller hat und weder andere Menschen noch Hunde gefährdet.

In der Führerscheinprüfung müssen die Hundehalter dies in typischen Alltagssituationen unter Beweis stellen und außerdem Fragen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden beantworten.

Die Bundestierärztekammer empfiehlt den Tierärztekammern der Bundeländer den BHV-Hundeführerschein zum Nachweis der Sachkunde. Auch die Expertenkommission "Der gefährliche Hund" der tierärztlichen Gesellschaft für Tierverhaltenstherapie empfiehlt den BHV-Hundeführerschein als Sachkundenachweis. Der Arbeitskreis "Sachkunde-Hundehaltung", in dem u.a. Organisationen wie Bundesverband praktischer Tierärzte (BPT), Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V. und Deutscher Jagdschutz-Verband (DJV) e.V. vertreten sind, stuft den BHV-Hundeführerschein als empfehlenswert ein.

Nicht zuletzt sehen auch wir den Hundeführerschein - nicht nur als Nachweis - als eine sinnvolle und empfehlenswerte Ausbildung für das gesellschaftsfähige Mensch- und Hunde-Team an. Auf Wunsch arbeiten wir in unseren Kursen vorbereitend auch direkt auf die Prüfung des BHV hin und stehen Ihnen beratend zu Seite

Weitere Informationen zum BHV-Hundeführerschein und zum BHV selbst erhalten Sie über uns oder auf den Internetseiten des BHV.
Aktuelles

Dancing-Babies

Am 03.03.2017 wurden unsere Dancing-Babys geboren.

Aktion "Gelber Hund"

Manche Hunde brauchen mehr Freiraum

Teams der Trick- und Dance-Gruppe

Bilder von unserem Auftritt auf Messe Leben & Geniessen (Mittelhessenschau) auf der DD-Seite, Bildergalerie!!!

Wir kommen zu Ihnen!!

Mobile Hundeschule jetzt neu bei uns!

Sprühhalsbänder

Immer wieder werden wir nach unserer Meinung über Sprühhalsbänder gefragt. Hier ist unsere Antwort. Vielen Dank an die Autorin
Weitere Neuigkeiten...

Termine

Montags:

16.00 Uhr Dog Dancing (Fortgeschrittene) (alle 14 Tage)

18.00 Uhr Dog-Dancing (alle 14 Tage)

Dienstag:

16.30 Uhr Alltagstraining (Junghunde) (wöchentlich)

Mittwochs:

15.00 Uhr Kreistraining (Fortgeschrittene) (wöchentlich)

17.15 Uhr Kreistraining (Einsteiger) (wöchentlich)

18.15 Uhr Kreistraining (Einsteiger) (wöchentlich)

Donnerstag:

18.00 Uhr Alltagstraining (wöchentlich)


Freitags:       

16.00 Uhr   Fortgeschrittene                                                                                                                                                                                                            

Samstags:

10.00 Uhr Alltagstraining (wöchentlich)

14.00 Uhr Alltagstraining (wöchentlich)

 

 

 

Welpenstunde auf Anfrage

 

Anmeldung für alle Gruppen ist erforderlich!

 Weitere Termine, sowie Einzelstunden auf Anfrage.





Wir stellen vor
Hazel & Rosi
von Manuela